„Küllberger“ spenden für Küllbergshütte

Aufgrund Corona musste die Theatergruppe aus Harle ihre letzten beiden Aufführungen in den März 2021verschieben. Dies hinderte die Akteure aber nicht  daran, jetzt schon für den Wiederaufbau der Küllbergshütte zu spenden.

Rückblick:

Die Küllbergshütte wurde 1973 vom Harler Kulturverein erbaut und gerne für Feste und Feierlichkeiten genutzt. Auch fand das jährliche traditionelle Osterfeuer dort statt. 

In der Nacht vom 13.04. auf den 14.04.2019  ist das „Wahrzeichen“ von Harle durch Brandstiftung völlig zerstört worden.

Alle Mitglieder des Kulturvereins waren sich schnell einig: Dieser schöne Ort für die Gemeinschaft des Dorfes muss wieder aufgebaut werden. Um das aufwendige Projekt in die Tat umzusetzen, ist der Kulturverein Harle jedoch auf Spenden angewiesen! 

Natürlich wollte die Theatergruppe ihren Beitrag dazu leisten und überreichte gemeinsam mit ihrem 1.Vorsitzenden Thomas Völker  1000€, um den Wiederaufbau der Küllbergshütte zu unterstützen. Nils Sämmler (1.Vorsitzender Kulturverein Harle) nahm die Spende mit Freude entgegen. Die Laiendarsteller  der  Küllberger  waren begeistert über die geleistete Arbeit der vielen fleißigen Helfer, welche schon seit Frühjahr 2020 in Aktion sind. 

Eine eindrucksvolle Hütte strahlt wieder auf dem Küllberg und bietet einen sensationellen Blick über Harle und Umgebung.

„Natürlich sind wir über jede weitere Spende sehr dankbar“, sagt  Nils Sämmler und bedankte sich recht herzlich bei den Küllbergern

Randnotiz: „Die Küllberger“ sind eine Abteilung des FTSV Harle 1919 e.V.. Alles begann 1994 zum 75. Vereinsjubiläums des Vereins. Im Jahr 2006 benannte sich die  Theatergruppe nach ihrem Hausberg.

von links nach rechts: Sonja Nöding, Werner Hoffmann, Heike Hoffmann, Franz Schulze, Nils Sämmler (1.Vorsitzender des Kulturvereins Harle), Thomas Völker (1.Vorsitzender der Theatergruppe „Die Küllberger“), Jackie Regula, Alex Siehl und Peter Schlombs.

Jörg Nöding Pressewart Theatergruppe „Die Küllberger“

Siegerehrung beim Harler „Fußball Bundesliga Tipp-Spiel“ 2019/2020

Am vergangenen Sonntag wurde der Tippsieger vom Harler Fußball – Bundesliga Tippspiel 2019/2020 gekürt. Die Organisatoren Renè Budde und Jörg Nöding von der Theatergruppe „Die Küllberger“ hatten Mitte 2019 zu dieser Tipprunde eingeladen. 54 Teilnehmer und Teilnehmerinnen meldeten sich spontan an. Mit viel Spaß, Freude, Eifer und Fußballsachverstand wurden fleißig die Bundesligaspiele, sowie die DFB-Pokalspiele getippt. 

Zum Abschluss der Saison 2019 / 2020 und des DFB-Pokals waren alle Punkte vergeben und die einzelnen Platzierungen standen fest. 

Aufgrund von Corona und den wieder ansteigenden Infektionszahlen entschied sich das Organisationsteam, in diesem Jahr keine Feier mit Siegerehrung durchzuführen. Die Hoffnung liegt auf einer großen Feier im kommenden Jahr. Der Wanderpokal und die Gewinne überreichten Renè Budde und Jörg Nöding persönlich.

Sieger des Tippspieles wurde souverän Nils Nöding vor Michael Pscholowski und Jörg Nöding.  Einen sensationellen 4. Platz belegte Lara Hoffmann und wurde somit beste Tipperin.  Mit einem tollen Endspurt sicherte sich Klaus Ebert den 5.Platz.  Über die Goldene Ananas freute sich Jens Rose als Schlusslicht der Tabelle.

Aber egal, welche Platzierung belegt wurde: Alle Tipper und Tipperinnen waren mit viel Spaß, großer Freude und Engagement dabei.  Natürlich startet die Harler-KickTipprunde in die nächste Saison 2020/2021. 

Wer noch Lust und Laune hat mit zuspielen, kann sich bis Donnerstag, 10.09.2020, bei Jörg Nöding (Email: joenoe@t-online.de) anmelden.

Tippsieger Nils Nöding, Lara Hoffmann als beste Tipperin.

T

Der Gewinner der Goldenen Ananas mit den Organisatoren des Tippspiels. Von links nach rechts:  Renè Budde, Jens Rose und Jörg Nöding.

„Die Küllberger“ hoffen auf März 2021

Aufgrund Corona verlegen die Küllberger ihr Theaterstück „Opa lässt es krachen“ von September 2020 auf März 2021.

Kartenbesitzer haben die Möglichkeit ihre Eintrittskarten vom 20.03.2020, 21.03.2020, 18.09.2020 und 19.09.2020 bis zum 30.11.2020 bei Jörg Nöding (Handy Nr.: 0174/2670469) umzutauschen. 

Die neuen Termine für die Aufführungen im März 2021 sind:

Freitag, 05.03.2021 um 19:00 Uhr

Samstag. 06.03.2021 um 19:00 Uhr

Freitag, 12.03.2021 um 19:00 Uhr

Samstag, 13.03.2021 um 19:00 Uhr

Selbstverständlich können auch die Kartenbesitzer das Geld für die jeweilige Eintrittskarte bis zum 30.11.2020 zurück erhalten. 

Nach diesem Termin verlieren die Karten ihre Gültigkeit.

Am 01.12.2020 startet der neue Vorverkauf für die Aufführungstermine im März 2021.

Vorverkaufsstellen sind:

  • Gasthaus „Zur Krone“ 
  • Jörg Nöding 

Die Küllberger hoffen auf März 2021.
Stehend von links nach rechts: Jörg Nöding, Jacqueline Knaak, Dirk Kraft, Sonja Nöding, Renè Budde, Lara Hoffmann und Peter Schlombs. Sitzend von links nach rechts: Andrea Jakobi, Werner Hoffmann und Heike Hoffmann.

Die interaktive Wanderung der Feuerwehr

Liebe Harle, vielen Dank für Eure Teilnahme an der interaktiven Wanderung. Immerhin haben sich einige Mitbürger im Lauf des Juni an dieses neuen Angebot beteiligt. Seit einigen Tagen sind nun alle Informationstafeln freigeschaltet und können bequem von zu Hause aus aufgerufen werden.Viel Spaß beim Betrachten!

Unter dem Menuepunkt > Vereine > Freiw. Feuerwehr kann der Punkt interaktive Wanderung auf gerufen werden. Siehe auch nachstehenden LINK.

Interaktive Wanderung

 

Foto Aktion des FTSV Harle 1919 e.V.

Foto Aktion des Freien Turn- und Sportverein Harle 1919 e.V.

DAS Thema der letzten Wochen und Monate beschäftigt uns alle. Auch wenn einige Lockerungen im Hinblick auf die Corona-Pandemie nach und nach in Kraft treten, ist unser Vereinsleben noch sehr stark eingeschränkt.
Die regelmäßigen Treffen unserer Sport-Abteilungen fehlen uns. Darum möchten wir erfahren:
Wie haltet Ihr Euch zu Hause fit?
Alle Mitglieder, Harler Bürger und Freunde des Sportvereins sind eingeladen uns Eure “bewegten Bilder“ – unter Angabe Eurer Kontaktdaten* – bis zum 20.07.2020 an ftsv@harle-hessen.de zu senden oder Abgabe bei Manuela Wurm, Küllbergsweg 2a.
Ob beim Joggen, Spazieren gehen oder Walken, beim Ball spielen, einer Fahrradtour, Gymnastik oder Schwimmen im eigenen Pool… Wir freuen uns auf Eure sportlichen Fotos.
Unter allen Einsendungen erhalten 20 Teilnehmer via Losermittlung eine kleine Aufmerksamkeit.
*Hinweis zum Datenschutz: Bilder werden nicht bzw. nur nach vorheriger persönlicher Freigabe veröffentlicht.

Wir freuen uns darauf Euch in Bewegung zu sehen.
Bleibt gesund und aktiv, bis wir uns hoffentlich bald wiedersehen.

Film über den Küllberg

Hallo liebe Harler und Leser dieser Internetseite,

wir – das sind Andreas Strippel und Ralf Buchwald – wenden uns hier an Euch, weil wir Eure Hilfe brauchen.
Wie Ihr sicherlich schon mitbekommen habt, möchte der Kulturverein die Küllbergshütte wieder aufbauen und dafür Spenden sammeln. Auch wir wollen den Verein unterstützen.
Unsere Idee: Wir machen einen Film über den Küllberg. Es hat sich in unseren Archiven eine Menge interessantes Filmmaterial angesammelt. Z.B. von der Einweihung der Hütte, dem Osterfeuer, Luftaufnahmen, Feiern, dem legendären Schlittenrennen. Der Film soll Anfang 2020 bei einer öffentlichen Veranstaltung vorgeführt werden und der Erlös kommt dem Neubau der Küllbergshütte zugute.
Wir wollen Euch aber auch die Möglichkeit geben, falls Ihr noch seltene Aufnahmen vom Küllberg habt, diese anderen Menschen zugänglich zu machen. Eine namentliche Erwähnung im Film ist natürlich gerne möglich. Weiterlesen