Abschlussbericht von Wurms WM-Scheune

Obwohl die Fußball Weltmeisterschaft 2018 in Russland für die deutsche Nationalmannschaft ein Debakel war, feierten viele Harler und auswärtige Bürger in Wurms WM-Scheune das Fußballgroßereignis.
Vom Eröffnungsspiel am 14.06.2018 bis hin zum Finale am 15.07.2018 wurden viele Paarungen live beim Public Viewing auf Großleinwand übertragen.

Zeitgleich zur WM fand ein Tippspiel mit 60 Teilnehmern/innen statt. Mit Spannung wurden die täglichen Auswertungen verfolgt. „Es war sensationell, mit welcher Begeisterung Viele mitfieberten, weil sich das Ranking ständig änderte“, so Organisator Jörg Nöding.


Die Abschlussfeier startete bei sommerlichen Temperaturen am 21.07.18 auf dem dekorierten Hof von Familie Wurm. Auf dem Programm standen lustige und spannende Spiele, bei denen die Männer gegen die Frauen jeweils im Duo antraten. Sie mussten Punkte im Duell für ihr Team ergattern. Am Ende feierten die Männer, die nur sehr knapp die Nase vorne hatten.

Als Höhepunkt des Abends wurde dann der Tippspielkönig 2018 prämiert.
Mit 256 Punkten sicherte sich Willi Hoffmann vor Peter Mazsari und Manuel Weber, welche sich mit jeweils 252 Punkten den 2. Platz teilten, den WM-Pokal. Auf dem 3. Platz folgten Rene Budde und Gudrun Völker mit 243 Punkten. Alle Fünf setzten auf den richtigen Weltmeister Frankreich und schoben sich dadurch noch an Otto Wurm (233 Punkte) vorbei.

Fazit für alle Teilnehmer der WM-Abschlussparty und des Tippspiels war: „Für uns war trotz des frühen Ausscheidens des deutschen Teams die Fußball-WM in Wurms WM-Scheune ein wunderschönes Ereignis“.
Der Ortsbeirat und die Dorfgemeinschaft bedanken sich sehr herzlich für die Unterstützung und Gastfreundschaft bei Anni und Franz Wurm, sowie deren Familie.

Die Planungen für die Europameisterschaft 2020 hat das Organisationsteam schon fest im Visier!

Von links: Johann Traxler, Jörg Nöding, Willi Hoffmann, Anni und Franz Wurm.