Theatergruppe „Die Küllberger“: Sie spielen das Ehepaar Saalfeld

Sonja Nöding (seit 2002 bei den Küllbergern) und Dirk Kraft (von der Amateurbühne Espenau) spielen beim Theaterstück „Opa lässt es krachen“ das Ehepaar Saalfeld.

Beide suchen dringend eine Pflegekraft für Opa Dietrich. Ist ihre turbulente Suche erfolgreich? 

Das sehen sie ab der Premiere am 28.02.2020 im Gasthaus „Zur Krone“ in Wabern.

Dirk Kraft, Sonja Nöding

Werner Hoffmann als Opa Dietrich

Theatergruppe „Die Küllberger“ aus Harle

Seit 1994 ist Werner Hoffmann bei allen 13 Theaterstücken der Küllberger von 1994 bis 2018 dabei und ist eine feste Größe auf der Theaterbühne der Küllberger.

Bei der Aufführung „Opa lässt es krachen“ spielt er einen nörgelnden und verwitweten Opa, der seine beiden Söhne Peter und Paul, sowie seine Schwiegertochter Lisa auf Trapp hält.

Werner Hoffmann als Opa Dietrich

Andrea Jakobi und Heike Hoffmann führen zum 9x Regie.

Die Beiden und Thomas Völker wählten die turbulente Komödie aus. 

Mit dem Theaterstück „Opa lässt es krachen“ hoffen sie wieder auf ein „glückliches Händchen“.

Heike Hoffmann (links) und Andrea Jakobi (rechts)

Es stehen nur noch wenige Karten zur Verfügung.

Diese sind erhältlich bei Jörg Nöding (Handy Nummer 0174/2670469).

Die Eintrittskarte kostet 8,00 € pro Person.

Sie wollen das Publikum wieder gut unterhalten!

Theatergruppe „Die Küllberger“ aus Harle

Lara Hoffmann und Renè Budde brachten mit ihrem Auftritt “ als „Leni“ und „Michel“  bei der Theateraufführung 2018 bei „Kohle, Moos und Mäuse“ die Zuschauer ausgiebig zum Lachen.  Bei „Opa lässt es krachen“ zeigt Lara Hoffmann als Elena eine ganz andere Seite von sich. René Budde spielt den Sohn von Opa Dietrich und hat Elena schnell im Blick, genau wie im wahren Leben. 

 

Lara Hoffman, René Budde

Karten für diese turbulente Komödie in drei Akten von Rüdiger Kramer bekommen Sie in folgenden Vorverkaufsstellen:

  • VR-PartnerBank Geschäftsstelle Wabern
  • Gaststätte „Zur Krone“ in Wabern
  • Jörg Nöding (Handy Nummer 0174/2670469)
  • Seniorinnenbeauftragte Frau Vogt-Schulz (für den Sonntag, 01.03.2020 14:00Uhr)

Aufführungstermine:

  • Freitag, 28.02.2020 um 19:00Uhr (fast ausverkauft)
  • Samstag, 29.02.2020 um 19:00Uhr (ausverkauft)
  • Sonntag, 01.03.2020 um 14:00Uhr (fast ausverkauft)
  • Freitag, 06.03.2020 um 19:00Uhr 
  • Samstag, 07.03.2020 um 19:00Uhr (fast ausverkauft)
  • Sonntag, 08.03.2020 um 14:00Uhr 
  • Freitag, 20.03.2020 um 19:00Uhr
  • Samstag, 21.03.2020 um 19:00Uhr (fast ausverkauft)

Die Eintrittskarte kostet 8,00 € pro Person.

Jörg Nöding, „Die Küllberger“

Bald öffnet sich der Vorhang und diese zwei Laienschauspieler sind dabei!

Wieder mit auf der Bühne steht Jacqueline Knaak aus Felsberg.  Als Bäuerin Magda war sie beim letzten Theaterstück 2018 „Kohle, Moos und Mäuse“ mit den Küllbergern auf der Bühne und zeigte ihr schauspielerisches Können. Im kommenden Theaterstück tritt sie als eine resolute Mitarbeiterin vom Pflegedienst auf.

Peter Schlombs feierte sein gelungenes Debüt bei der Aufführung „Meine Jungs“ zum 100-jährigen Bestehen des FTSV Harle 1919 e.V. auf der Theaterbühne. Er spielt in der Komödie „Opa lässt es krachen“ den italienischen Ganoven Luigi. 

 

Jacqueline Knaak, Peter Schlombs

Wollen Sie die Beiden auf der Theaterbühne im Gasthaus „Zur Krone“ Wabern sehen? Dann aber schnell die Karten bei folgenden Vorverkaufsstellen besorgen:

  • VR-PartnerBank Geschäftsstelle Wabern
  • Gaststätte „Zur Krone“ in Wabern
  • Jörg Nöding (Handy Nummer 0174/2670469)

Aufführungstermine:

  • Freitag, 28.02.2020 um 19:00Uhr (nur noch wenige Karten verfügbar)
  • Samstag, 29.02.2020 um 19:00Uhr (ausverkauft)
  • Sonntag, 01.03.2020 um 14:00Uhr (nur noch wenige Karten verfügbar)
  • Freitag, 06.03.2020 um 19:00Uhr
  • Samstag, 07.03.2020 um 19:00Uhr (nur noch wenige Karten verfügbar)
  • Sonntag, 08.03.2020 um 14:00Uhr
  • Freitag, 20.03.2020 um 19:00Uhr
  • Samstag, 21.03.2020 um 19:00Uhr (nur noch wenige Karten verfügbar)

Die Eintrittskarte kostet 8,00 € pro Person.

Jörg Nöding, „Die Küllberger“

Harler Theatergruppe „Die Küllberger“ präsentiert „Opa lässt es krachen“

Vorbereitungen laufen und der Kartenvorverkauf beginnt.

Das neue Theaterstück ist ausgewählt und die 7 Laiendarsteller stehen bereit. Die Vorbereitungen zu „Opa lässt es krachen“, eine Komödie in drei Akten von Rüdiger Kramer, laufen auf Hochtouren. Zurzeit wird im Vereinsraum des Dorfgemeinschaftshauses Harle zweimal die Woche fleißig geprobt. Eines ist schon jetzt gewiss – die Lachmuskeln werden wieder strapaziert. Freuen Sie sich schon auf die Theatersaison im Februar / März 2020 !

Die Aufführungen im Gasthaus „Zur Krone“ in Wabern finden an folgenden 

Terminen statt:

  • Freitag, 28.02.2020 um 19:00Uhr (Premiere) 
  • Samstag, 29.02.2020 um 19:00Uhr
  • Sonntag, 01.03.2020 um 14:00Uhr (Seniorennachmittag der Gemeinde Wabern)
  • Freitag, 06.03.2020 um 19:00Uhr
  • Samstag, 07.03.2020 um 19:00Uhr
  • Sonntag, 08.03.2020 um 14:00Uhr
  • Freitag, 20.03.2020 um 19:00Uhr
  • Samstag, 21.03.2020 um 19:00Uhr

Die Eintrittskarte kostet 8,00 € pro Person.

Der Kartenvorverkauf startet am Montag, den 09. Dezember 2019 in den beiden Vorverkaufsstellen VR-PartnerBank eG Geschäftsstelle Wabern und im Gasthaus „Zur Krone“ Wabern.

Schon an Weihnachten gedacht? Die Küllberger freuen sich auf ihr Publikum.

von links nach rechts: Peter Schlombs, Heike Hoffmann, Sonja Nöding, Werner Hoffmann, Renè Budde, Jacqueline Knaak, Andrea Jakobi, Dirk Kraft, Lara Hoffmann und Jörg Nöding. 

Siegerehrung beim Harler Fußball Bundesliga Tippspiel der „Küllberger“

Am vergangenen Samstag wurde der Tippsieger vom Harler Fußball – Bundesligatippspiel 2018 / 2019 gekürt. Die Organisatoren Renè Budde und Jörg Nöding von der Theatergruppe „Die Küllberger“ hatten Mitte 2018 zu dieser Tipprunde eingeladen. 

33 Teilnehmer und Teilnehmerinnen meldeten sich spontan an. Mit viel Spaß, Freude und Eifer wurden fleißig die Bundesligaspiele, sowie die DFB-Pokalspiele getippt. Zum Abschluss der Saison 2018 / 2019 und des DFB-Pokals waren alle Punkte vergeben und die einzelnen Platzierungen standen fest. Bei der abschließenden Scheunenfeier bei Peter und Steffi Mazsari wurde der Wanderpokal an den Gewinner übergeben. 

Sieger des Tippspieles wurde souverän Peter Mazsari vor Peter Neubauer und Thomas Völker. Einen sensationellen 4.Platz belegte Heike Hoffmann und wurde somit beste Tipperin. Als bester „Nicht – Harler-Bürger“ landete Reinhard Bessel aus Udenborn auf dem 5.Platz. Über die goldene Ananas freute sich Udo Wachendörfer für den letzten Platz.

Aber egal, welche Platzierung belegt wurde: Alle Tipper und Tipperinnen hatten viel Spaß und waren mit großem Engagement dabei. 

Natürlich startet die Harler-Tipprunde in die nächste Saison. Zurzeit stehen ca. 50 Teilnehmer/innen auf der Anmeldeliste. Wer noch Lust und Laune mit zuspielen? Dann bis Freitag, 09.08.2019 bei Jörg Nöding (Email: joenoe@t-online.de) anmelden. Der Austragungsort für die Siegerehrung 2020 wurde in einem Auswahlverfahren ausgelost. Die Feier findet im Borussia-Park in Harle statt. Die Gastgeber Ulli und Peter Neubauer freuen sich riesig. 

Jörg Nöding, Heike Hoffmann,  Peter Mascari,  Udo Wachendörfer und René Budde.

Harler bewegen Herzen“ erzielt stolzen Spendenbetrag für den Verein krebskranke Kinder Kassel e.V.

Ein besonderer Programmpunkt bei den Festtagen zum 100jährigen Bestehen des Sportvereins war eine Spendenaktion für den Verein krebskranker Kinder Kassel e.V.. 

Bei dieser Aktion unter dem Motto „Harler bewegen Herzen“ wurde eine Lauf- und Walkingrunde für Kinder und Erwachsene rund um den Harler Sportplatz angeboten. 

Über 200 Starterinnen und Starter kamen bei Sonnenschein zu diesem Event. Des Weiteren entschieden sich viele Menschen spontan zu spenden, weil sie die Aktion auf diese Weise unterstützen wollten.

So füllte sich in der ca. 3stündigen gut organisierten Veranstaltung die Spendenbox. 

Sichtlich erfreut über die stolze Spendensumme bei der Aktion Harle bewegen Herzen“ sind von links Jörg Nöding, Frauke Döring, Nadine Roßbach, Annegret Czernecki, Martina Rose, Claudia Röcke und Thomas Botte.

Am Freitag, 26.07.2019, war es soweit: Eine Abordnung des Sportvereins FTSV Harle 1919 e.V. mit Thomas Botte (1.Vorsitzender), Nadine Roßbach, Martina Rose, Annegret Czernecki (Organisationsteam) und Jörg Nöding (Festausschuss) überreichten den stolzen Spendenbetrag an Frauke Döring (1.Vorsitzende Verein krebskranke Kinder Kassel e.V.) und Claudia Röllke (2.Vorsitzende Verein krebskranke Kinder Kassel e.V.). Weiterlesen

Theatergruppe „Die Küllberger“ feierten ihr 25jähriges Bühnenjubiläum mit dem Einakter „Meine Jungs“

Während der Festtage des FTSV Harle 1919 e.V. feierte die Theatergruppe „Die Küllberger“ ihre 25jähriges Bühnenjubiläum.

In den drei Vorstellungen fanden ca. 500 Besucher den Weg ins Festzelt. Mit dem 45minütigem Theaterstück „Meine Jungs“ brachten sie das Publikum kräftig zum Lachen und Applaudieren. Geschrieben wurde das Stück für das Vereinsjubiläum des FTSV von Fredy und Jacqueline Knaak aus Felsberg. Regie führten wie gewohnt Andrea Jakobi und Heike Hoffmann. 

Weiterlesen