Freiw. Feuerwehr Harle sagt DANKE

Oh Tannebaum, oh Tannebaum

jetzt ist er aus der Traum vom Weihnachtsbaum!

Die Arbeit mit den Jugendlichen macht immer wieder großen Spaß, ist aber immer auch eine Herausforderung, sie stellt den Jugendwart nahezu täglich vor neue Aufgaben. Was steht heute auf dem Dienstplan, üben wir praktisch mit Geräten oder gibt es theoretischen Unterricht, z.B. schlechtem Wetter oder in den Wintermonaten. Kommen Spiel und Spaß bei alldem auch nicht zu kurz? Sind heute Abend alle da oder hat ein Jugendfeuerwehr-mitglied den Termin vergessen? Schnell noch ‘ne Terminerinnerung über Wath’sApp versenden und schon fangen wir an. 

Im Jahr 2020 gabs dies alles nicht, es ist leider vieles anders gekommen, als erhofft und erwartet. Gruppenarbeit vor Ort war das ganz Jahr über nicht möglich und auch nicht erlaubt. Einige Unterrichtsabende am Bildschirm ersetzen leider nicht das Miteinander und die Kameradschaft in der Gruppe und können schon gar nicht praktische Fertigkeiten vermitteln.

Anfang Januar 2021 haben sich unter Beachtung der aktuellen Auflagen einige Einsatzkräfte der Harler Wehr familienbezogen formiert und sind durch die Straßen unseres Dorfes gegangen, um die einstmals schönen Weihnachtsbäume einzusammeln. Die Jugendfeuerwehr durfte auch hier nicht eingesetzt werden. Einige Male musste der Schlepperhänger entladen werden, bis alle Weihnachtsbäume beisammen waren. Dann war das Vorhaben vollendet.

Im Namen der Jugendfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Harle sagen wir alle gemeinsam herzlich Dankeschön an alle Harler für eingegangenen Geldspenden, die so das Wirken und die Arbeit der Jugendfeuerwehr anerkennen und fördern. Hoffen wir gemeinsam darauf, dass möglichst bald wieder eine effektive Jugendarbeit in unserer Wehr stattfinden kann und wir alle gesund durch diese schwierige Zeit kommen.

VIELEN DANK.