Werner Hoffmann als Opa Dietrich

Theatergruppe „Die Küllberger“ aus Harle

Seit 1994 ist Werner Hoffmann bei allen 13 Theaterstücken der Küllberger von 1994 bis 2018 dabei und ist eine feste Größe auf der Theaterbühne der Küllberger.

Bei der Aufführung „Opa lässt es krachen“ spielt er einen nörgelnden und verwitweten Opa, der seine beiden Söhne Peter und Paul, sowie seine Schwiegertochter Lisa auf Trapp hält.

Werner Hoffmann als Opa Dietrich

Andrea Jakobi und Heike Hoffmann führen zum 9x Regie.

Die Beiden und Thomas Völker wählten die turbulente Komödie aus. 

Mit dem Theaterstück „Opa lässt es krachen“ hoffen sie wieder auf ein „glückliches Händchen“.

Heike Hoffmann (links) und Andrea Jakobi (rechts)

Es stehen nur noch wenige Karten zur Verfügung.

Diese sind erhältlich bei Jörg Nöding (Handy Nummer 0174/2670469).

Die Eintrittskarte kostet 8,00 € pro Person.